Fehlercode ablesen, eingeben & beheben

Verlieren Sie bei der Entstörung von Heizungs- und Sanitäranlagen keine wertvolle Zeit. Mit der Stoercode App lösen Sie selbst seltene oder komplexe Fehlercodes von aktuell 73 Herstellern schneller und effizienter als je zuvor.

FAQ – meist gestellte Fragen

Wer kann Stoercode nutzen?

Stoercode richtet sich ausschließlich an in der Handwerksrolle eingetragene 
SHK-Handwerksbetriebe für den Bereich Heizungsbau. Bei „Nicht-Innungs-Betrieben“  ist ein Gewerbenachweis notwendig. Zur Anmeldung

Welche Heizungshersteller hat Stoercode gelistet?

In der Stoercode Datenbank sind aktuell 73 namhafte Hersteller gelistet und es kommen ständig weitere hinzu.

Wo bekomme ich die Stoercode App?

Je nach Betriebssystem Ihres Mobilgerätes (Smartphone oder Tablet) ist die Stoercode App auf folgenden Marktplätzen erhältlich:  

Google Play Store für Android Geräte iTunes Store für Apple Geräte

Für Windows & Windows-PhoneGerman badge Nach Download und Installation können sich registrierte Stoercode Nutzer mit den erhaltenen Zugangsdaten einloggen und direkt loslegen. Nutzer älterer Modelle, die mit unserer neuen App nicht kompatibel sind, haben die Möglichkeit, per Web Interface über die Adresse: http://m.stoercode.de auf die Daten zuzugreifen.

Kann man Stoercode vorab kostenlos testen?
Sie haben die Möglichkeit, Stoercode einen Monat lang kostenlos zu testen. Sollten Sie nicht zufrieden sein, können Sie den Vertrag innerhalb der Testphase kündigen. Ansonsten beginnt der kostenpflichtige Vertrag spätestens nach Ablauf der Testphase.
Mit welchen Endgeräten ist die Stoercode App kompatibel?

Kompatibel sind in der Regel: Apple Geräte mit einem Softwarestand von 8.0 und höher, Android-Mobilgeräte ab 5.0 sowie Windows-Geräte.

Gibt es Stoercode auch als webbasiertes Tool?
Natürlich. Sie können alle Vorzüge von Störcode auch über Ihren Internetbrowser am PC oder Mac nutzen.
Kann ich Stoercode offline nutzen?

Ja, die App funktioniert auch Offline. Sie belegt auf dem Smartphone einen Speicherplatz von ca. 230 MB.

Wieviel Speicherplatz benötigt die App?

Die App belegt auf dem Smartphone einen Speicherplatz von ca. 230 MB.

Wie ändere ich mein Passwort?
Sie können Ihr Passwort jederzeit selbst ändern:

 

  1. Gehen Sie auf www.stoercode.de
  2. Klicken Sie auf EINLOGGEN
  3. Klicken Sie in der Login-Abfrage auf den Button ‚Passwort vergessen‘
  4. Geben Sie die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie auf Stoercode registriert sind und tragen Sie den Captcha-Code ein
  5. Wir senden Ihnen im Anschluss einen Link zum Ändern des Passwortes per E-Mail

Über die Stoercode App ist das Ändern des Passwortes nicht möglich.

Werden ich und meine Mitarbeiter extra geschult?

Das ist nicht nötig. Die Datenbank ist selbsterklärend und intuitiv bedienbar. Für die ersten Schritte empfehlen wir unseren Erklärfilm.

Wie aktuell sind die Stoercode Daten?

Die Datenbank wird täglich automatisch aktualisiert und wöchentlich um mehrere hundert neue Störcodes erweitert.
Das Update der App können Sie beliebig einstellen: jeden Tag, alle 5, 10 oder 30 Tage. Sollte das Update anstehen, aber in dem Moment zeitlich nicht reinpassen, können Sie es mit einem Knopfdruck verschieben.

Wie funktioniert das Live-Online-Seminar?


Lassen Sie sich von Störcode überzeugen und nehmen Sie an unserem unverbindlichen Live-Online-Seminar teil. Ganz bequem bei Ihnen vor Ort. Gehen Sie einfach auf www.stoercode.de/online-seminar und wählen Sie einen passenden Termin aus. Alternativ können Sie sich gerne den Mitschnitt aus der Online-Präsentation vom 24.11.2020 inklusive der Vorstellung unseres neuen Wartungsmoduls auf YouTube ansehen: https://youtu.be/eR-wMyrClH4

Ich habe eine Frage an Stoercode, wohin kann ich mich wenden?

Wir sind gerne für Sie da. Nutzen Sie unser Kontaktformular oder schreiben Sie uns eine 
E-Mail an info@stoercode.de
Telefonisch erreichen Sie uns Montag bis Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr unter 
Tel.: +49 8234 706330.


Wie viel kostet die Stoercode Nutzung monatlich?

Je nach Betriebsgröße und Nutzungsbedarf können Sie aus drei unterschiedlichen Preismodellen wählen. Details entnehmen Sie bitte der Preisübersicht.


Wie lange läuft die Mitgliedschaft?

Die Mindestlaufzeit des Lizenzvertrages beträgt 12 Monate.


Wie und wann bezahle ich bei Störcode?

Ihr Beitrag wird jeweils zum 15ten des Monats im SEPA-Lastschriftverfahren abgebucht.

Welche Kündigungsfrist gibt es?


Sollten Sie Stoercode nicht weiter nutzen wollen, können Sie Ihren Lizenzvertrag mit einer Frist von mindestens vier Wochen vor Ablauf der Laufzeit bei Stoercode.de kündigen. Eine Kündigung der Testphase ist bis spätestens zum letzten Tag des kostenlosen Probemonates möglich.   Die Kündigung hat schriftlich zu erfolgen. Per Mail an info@stoercode.de oder per Brief an 
Stoercode.de
, Gutenbergstr. 6, 86399 Bobingen

Verlängert sich der Vertrag automatisch?


Der Vertrag verlängert sich um ein weiteres Jahr, wenn er nicht von einer der beiden Vertragsparteien zuvor gekündigt wird.

Wann endet mein Zugriff auf die Datenbank nach Kündigung? 


Nach Kündigung können Sie die Stoercode Datenbank selbstverständlich bis zum letzten Tag der vertraglich geregelten Laufzeit nutzen.

Ich vermisse einen Hersteller / ein Gerät / einen Störcode. Was kann ich tun?

Gehen Sie auf support.stoercode.de => ‚Neues Ticket eröffnen‘ Hier können Sie uns fehlende Unterlagen melden, die wir dann schnellstmöglich in unserer Datenbank ergänzen.

Jetzt Störcode einen Monat kostenlos testen

Machen Sie sich selbst ein Bild und finden heraus, warum Sie in Zukunft nie wieder ohne Stoercode arbeiten möchten.

w

Live-Online-Seminar: Störcode live kennenlernen

Lernen Sie die Störcode App durch ein persönliches Online-Seminar vorab kennen.

Mediathek - so funktioniert Störcode

In unserer Mediathek finden Sie eine Vielzahl von echten Anwendungsbeispielen hinterlegt als Bildschirmvideo

FAQ - Fragen & Antworten zu Störcode

Die Wissensdatenbank zur APP - hier beantworten wir die meisten Fragen zu Störcode